Non-Real

Nonreal: Die Eifel ist voll Trauer. Unser neuer Song.



Non-Real aus dem Album Maroeuil von BÖSePfERDE

Text:
Lass uns fahren in die Sonne
Mit dem Zug aus Koblenz raus.
Nicht real sind unsere Ziele
Auf dem Weg da sind nur Staus.

Hoch hinaus da locken Berge,
Täler schreiten wir hindurch.
Vor uns Wünsche nur wieviele?
Komm wir gehen geradeaus.

Auf dem Bett da liegen Blumen,
mittendrin, da liegst nur du.
Lass uns zweisam heute bleiben,
ich deck dich mit Liebe zu.

Wir sind zweisam hier zusammen.
Mensch, die Welt, ist ideal.
Nur für uns die heißen Flammen.
Komm, wir fahr’n nach Non-Real.

In den Wäldern voller Hoffnung,
und dem Sturm im Abendschein,
lassen wir die Flügel fallen,
geh’n zu uns und sind daheim.

Sanfte Worte ohne Schatten,
tiefe Wärme ohne Angst.
Geh nicht weg aus Non-Real,
ich bleib hier ich hab die Wahl.

Meine Ängste ziehen Grenzen,
Non-Real ist weit entfernt.
Es wird kälter hier im Schatten,
früher hast Du mich gewärmt.

Es ist Abend wir fahr’n weiter,
doch die Richtung ist nicht gut.
Non-Real in weiter Ferne.
leider fehlt mir doch der Mut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen